Der Weltkunsttag - Buntes Programm an der vhs

Der Weltkunsttag, der die Entwicklung, die Verbreitung und die Freude an der Kunst fördern soll, wurde auf der 40. Tagung der UNESCO-Generalkonferenz 2019 ausgerufen.

Kunst fördert Kreativität, Innovation und kulturelle Vielfalt für alle Menschen auf der ganzen Welt und spielt eine wichtige Rolle bei der Weitergabe von Wissen und der Förderung von Neugier und Dialog.
Der Weltkunsttag, der jedes Jahr am 15. April zu Ehren des Geburtstags von Leonardo da Vinci begangen wird, trägt dazu bei, die Verbindungen zwischen dem künstlerischen Schaffen und der Gesellschaft zu stärken, das Bewusstsein für die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksformen zu schärfen und den Beitrag der Künstler zur nachhaltigen Entwicklung hervorzuheben.

Am Weltkunsttag gibt es viel zu lernen, zu teilen und zu feiern, und die UNESCO ermutigt jeden, sich durch verschiedene Aktivitäten daran zu beteiligen. Es geht an diesem Tag vor allem darum, selbst kreativ zu werden und Freude an der Kunst und kreativem Gestalten zu erleben.

Am Vortag des Weltkunstages, also am Sonntag, dem 14. April 2024, bieten Dozent*innen aus dem Bereich „KREATIVES“ an der vhs eine Vielzahl von kostenlosen Workshops an, in denen jedermann Kreativität ausleben kann.
Zwischen 10.00 und 17.00 Uhr wird es bunt in der vhs: Von Nähen, Malen und Glasieren über Drechseln und Handlettering bis hin zum Bücherfalten u.v.m. gibt es verschiedene Angebote. Begleitet werden alle Workshops von einer Ausstellung in den Fluren der vhs und Verkaufsständen mit Selbstgemachtem der Dozent*innen. Alle Workshops sind kostenfrei – je nach Workshop fallen Materialkosten an.

Workshops und Veranstaltungen finden in allen Räumen der vhs, Am Hof 23 in Weißenburg statt. 

 Programm am 14. April 2024:

Bewegungsraum, Erdgeschoss
Sprachraum 2, 1. Stock
Mehrzweckraum, 1. Stock