September

Oktober

  •  neu 
    Humor ist das Salz des Lebens, wer gesalzen ist, bleibt länger frisch.
    AW 0503
    Sa 16.10.21
    14:00 – 17:00 Uhr
    Weißenburg

November

Dezember

Die aktuellen Regelungen zur Covid 19-Pandemie ermöglichen wieder vhs-Kurse in Präsenz!

Das Wichtigste in Kürze:

•    3-G-Regelung (nur Geimpfte, Genesene oder Getestete) für alle Kurse und Veranstaltungen im Innenraum sowie bei Führungen innen und außen
•    keine 3-G-Regelung unter freiem Himmel (Ausnahme: Führungen)
•    keine 3-G-Regelung für Kinder bis zum 6. Geburtstag und Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen
•    Bitte bringen Sie Ihren Nachweis digital oder in Papierform mit und zeigen ihn unaufgefordert Ihrer Kursleitung
•    Wir führen vor Ort keine beaufsichtigten Schnelltests durch
•    Kursbesuch nur ohne Erkältungssymptome
•    Mindestabstand 1,5 m von Person zu Person
•    Maskenpflicht (mind. medizinische Maske) in Gemeinschaftsflächen öffentlicher Gebäude und auf dem Schulgelände
•    Die Maske darf im Kursraum am Platz abgenommen werden, solange der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird
•    Sollten Sie sich in den letzten 14 Tagen vor Kursbesuch im Ausland aufgehalten haben, beachten Sie bitte die jeweils gültigen staatlichen Hygiene-Vorgaben zu Quarantäne und Testung

Wir bitten Sie, sich an das Hygienekonzept zu halten.
Durch Ihre Mithilfe gewährleisten Sie einen sicheren Betrieb unserer vhs.

ZUGANG ZU KURSEN HABEN NUR TEILNEHMER*INNEN NACH DEM 3G-GRUNDSATZ

Die vhs hält sich hier an §3 der aktuell gültigen 14. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung: "...außerschulische(n) Bildungsangebote(n) einschließlich der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Musikschulen, Fahrschulen und der Erwachsenenbildung...".


Zu Kursbeginn muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung (die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage zurück liegen) oder Genesung (als Genesene gelten Personen, die nachweislich positiv auf das Coronavirus mit einem PCR-Test getestet wurden. Die Testung muss in den vergangenen 28 Tagen bis 6 Monaten erfolgt sein) oder eine Testung, die innerhalb der letzten 24 Stunden mit einem Antigen-Schnelltest oder einem PCR-Test ein negatives Testergenbnis auf das Coronavirus erbracht haben.
  • PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
  • PoC-Antigentests (Schnelltest), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder
  • ein vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassener, unter Aufsicht vorgenommener Antigentest zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde.
Eine Selbsttestung vor Ort in den Unterrichtsräumen ist ausgeschlossen. Personen, die den Nachweis eines negativen Testergebnisses benötigen, müssen diesen daher extern von einer dafür offizell zertfizierten Stelle durchführen lassen und mitbringen.

In den Räumen der vhs Weißenburg gilt Maskenpflicht (mind. medizinische Maske oder FFP2).
Die Maske darf nur während des Unterrichts am Platz oder während der Bewegungskurse bei der Sportausübung
abgenommen werden! Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten. Ansonsten gelten die üblichen AHA-Regeln und die Regeln gemäß dem Hygienekonzept der Volkshochschule.

Nähere Informationen erhalten Sie natürlich auch stets in unserer Geschäftsstelle im Kulturamt, die zu den üblichen Geschäftszeiten geöffnet ist. Sehen Sie dennoch bitte nach wie vor möglichst von persönlichen Besuchen dort ab.

Unsere digitalen Angebote können Sie uneingeschränkt weiter nützen.


Ihr Team von der vhs Weißenburg

vhs Weißenburg und Umgebung e.V.

Pfarrgasse 4
91781 Weißenburg

Tel.: +49 9141 907322
info@vhs-weissenburg.de
Lage & Routenplaner