Journalismus statt Panik – von der besonderen Aufgabe und Verantwortung der Medien in besonderen Zeiten Mit Lena Kampf und Georg Mascolo

vhs.wissen live
1964 in Stadthagen geboren, begann Georg Mascolo seine Karriere 1988 für “Spiegel-TV“. 1992 folgte der Wechsel zum Magazin „Der Spiegel“, wo er als Leiter des Ressorts „Deutschland II“ sowie als politischer Korrespondent in den USA arbeitete. Von 2008 bis 2013 war Mascolo Chefredakteur des „Spiegel“. Aufsehen erregte u.a. sein Gespräch mit Edward Snowden 2013 in Moskau über dessen Enthüllungen in der NSA-Affäre. Seit 2014 ist Mascolo Leiter der Recherchekooperation von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR.

Info Lena Kampf fehlt noch!

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.


So funktioniert vhs.wissen live:
  • Die Veranstaltungen werden ausschließlich LIVE im Internet gestreamt.
  • Ein anschließender Live-Chat bietet die Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen.
  • Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.
  • Sie müssen sich für jeden Vortrag einzeln anmelden.
  • Nach der verbindlichen Anmeldung wird Ihnen der Link zu den Livestreams spätestens einen Werktag vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie bei der Anmeldung die richtige E-Mail-Adresse weitergeben.
  • Anmeldeschluss ist 3 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.

Idee und Konzeption:
Claus Lüdenbach, VHS im Landkreis Erding
Christof Schulz, VHS SüdOst im Landkreis München


Hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital verfolgen und anschließend live mit Ihnen diskutieren - das bietet vhs.wissen live!
Anmeldeschluss: 14.12.2020

1 Abend, 15.12.2020
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Georg Mascolo
Lena Kampf
HW 20
Livestream (Internet)
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)

vhs Weißenburg und Umgebung e.V.

Pfarrgasse 4
91781 Weißenburg

Tel.: +49 9141 907322
info@vhs-weissenburg.de
Lage & Routenplaner