Foto: Doris Reichel

Wie gestalten wir lebenswerte Städte von morgen?


Online-Vortrag (vhs wissen live)
Weltweit leben immer mehr Menschen in Städten. In Deutschland leben schon heute drei von vier Bewohnern (77 Prozent) in Städten und ihren urbanen Nahbereichen, im Jahr 2050 werden es voraussichtlich deutlich über 80 Prozent sein.
Städtebauliche Strukturen beeinflussen maßgeblich die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen.
Eine Veränderung des Mobilitätsverhaltens, der Stadtplanung und technologische Innovationen müssen dabei Hand in Hand gehen, um erweiterte Mobilitätsoptionen und eine neue Mobilitätskultur zu entwickeln.
Wie lassen sich echte Wahlmöglichkeiten schaffen und Stadträume hin zu vielfältig nutzbaren Lebensräumen entwickeln? Denn urbane Flächen haben nicht nur einen Einfluss auf Klima und Nachhaltigkeit, sondern erfüllen auch Aspekte der sozialen Gerechtigkeit.
Klaus J. Beckmann ist Stadt- und Verkehrsplaner. Er leitete das Institut für Urbanistik in Berlin und ist Mitglied von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech) statt.




Mit einer freiwilligen finanziellen Unterstützung können auch Sie zum Erfolg des Projektes "vhs.wissen live" beitragen. Wir freuen uns über einen Beitrag Ihrer Wahl, den Sie direkt auf unser nachstehendes Konto überweisen können:

IBAN: DE44 7645 0000 0000 0428 11

Kontoinhaber: Volkshochschule Weißenburg und Umgebung e.V.

Verwendungszweck: SPENDE vhs.wissen live

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte zusätzlich Ihre Adresse im Verwendungszweck an.
Anmeldeschluss: 20.02.2024

1 Abend, 27.02.2024
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann
1 Termin(e)
Di 27.02.2024 19:30 - 21:00 UhrOnline-Veranstaltung
241-9012
kostenfrei